Von wegen Musik stört bei den Hausaufgaben!

Kinder und Jugendliche können nun aufatmen. Der ewige Kampf um die Berieselung von Musik während der Hausaufgaben hat nun ein Ende.Bereits im August letzten Jahres hatte DIE ZEIT in der Ausgabe N° 34 einen Artikel über die Studie von Prof. Günther Rötter veröffentlicht. In einer Studie an der Technischen Universität in Dortmund fand das Forschungsteam heraus, dass laute Musik keinen Einfluss auf die Lernfähigkeit der Schüler hat.

Dies wurde mit einem Ausschnitt aus einem Intelligenztest (CFT-Test) sowie mit einem Konzentrationstest getestet. Während der Durchführung durften die zwischen 15 und 17 Jahre alten Jugendlichen ihre Lieblingsmusik hören. In keinem Durchgang zeigten sich Unterschiede in der Leistung der Probanden. Die Musik zeigte keinerlei Einfluss.

Somit, liebe Eltern, reagiert gelassen auf Hausaufgabennachmittage mit Lady Gaga!

Dieser Beitrag wurde unter Hausaufgaben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>